logo Emotion
· Home 17.08.2019   
· Aktuelles
· Das Unternehmen
· Die Strategie
· Unsere Werkzeuge
· Wasser / Abwasser
· Chemie / Verfahrenstechnik
· aquatune
· Atlan-tec GmbH
· Presse
· Downloads
· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

Wasser / Abwasser

     

Als Integrations- und Vertriebspartner für die
aquatune - Dr. Gebhardt & Co. GmbH arbeiten wir konkret
an der Optimierung von z.B. Kläranlagen und Wasserauf- bereitungsanlagen. Die Bereiche der Optimierung umfassen die Einsparungen von Energie und Fällmitteln sowie Optimierung der Gasausbeute. Als größter Energieverbraucher der Kommunen lastet hier eine besonders große Verantwortung auf den Schultern der Kläranlagen.

Allein der Energieverbrauch der Kunden mit denen wir in direktem Kontakt stehen betrug 2007:

ca 1.560.000.000 kWh

und hatte somit einen CO²-Ausstoß von

1.248.000 t

zur Folge. Diese Beträge nehmen wir zum Anlaß modernste technische Möglichkeiten zu nutzen um entscheidend am Schutz unserer Umwelt mitzuwirken.

Diese Aufgabe wird von uns wie folgt in Angriff genommen:
Unser Prozessrechner simuliert Ihren Prozess auf Grund historischer Daten die in Ihren Archivierungssystemen „schlummern“. Er wirkt also wie ein großer "Erinnerungsspeicher" und erkennt die Zusammenhänge zwischen z.B. Zulaufdaten, Daten der Belebungsstufe und Ablaufdaten einer Anlage. Gleichzeiting kann es die unterschiedlichen Wirkungsgrade der Anlage erkennen. Wir setzen hierzu NeuroModel als Werkzeug ein. Die Modellierung z. B. einer Belebungsstufe, des Schlammweges, Gasproduktion, Zentrifugen etc., geschieht vollautomatisch durch den Rechner und - anders als in mathematischen Modellen in denen Anpassungen oder Kalibrierungen sehr aufwendig sind - genügt bei unseren Neuronalen Netzen ein Nachtraining mit Datensätzen um Veränderungen des Verfahrens in das Modell zu implementieren. Je komplexer die Anlage, desto mehr kann diese Technologie ihre Vorteile unter Beweis stellen.

Einsatzbereiche unserer Optimierungen sind z.B.:
  • Belebungsstufen
  • Kanalnetzbewirtschaftungen
  • Faulgasproduktion
  • Zentrifugeneinheit
  • Schlammtrocknungsprozesse
  • SBR-Systeme
  • Festbetttechnologien
  • Flockung- / Fällungsprozesse
aber auch kombinierte Verfahren
können wunderbar abgebildet werden.

  Diagramm


Das, durch den Einsatz dieser Technologie, durchschnittlich erreichbare Einsparpotential in kommunalen Kläranlagen (Belebungsstufe), liegt zwischen 10 und 30 Prozent. Dieses führt allgemein zu einer Amortisationsdauer in den Projekten zwischen 9 und 25 Monaten. Und - selbstverständlich wird Ihre Biologie hiervon nicht negativ beeinträchtigt. Häufig lassen sich die notwendigen Investitionen aber auch mit dem §10 des Abwasserabgabengesetzes verrechnen.

Wie Sie erkennen können, ist für unsere Technologie kein Umbau an den Anlagen notwendig. Lediglich die Bereitstellung von Daten kann für die Beurteilung ausreichend sein.

Im Downloadcenter finden Sie Broschüren, Musterdatensätze, Stammdatenblätter und weitere Dokumente sowie einen Film über unser Produkt. Wir hoffen Sie können ihn öffnen. Der Film wurde im Rahmen der Preisverleihung des "CyberOne 2006" gemacht. Dieses ist ein High-Tech-Preis des Landes Baden Württemberg. Er erklärt unsere Technologie in 2:30 Minuten.

Gerne machen wir für Sie eine kostenlose und völlig unverbindliche Teil- bzw. Testmodellierung für Ihre Anlage und lassen die Ergebnisse für unsere Leistungsfähigkeit sprechen!
 
  Globatech Logo small

 
kontakt
© 2005 2M Studio